Wo kann ich Jobs für Hörakustiker finden?

Du arbeitest in der Hörakustik und möchtest den Arbeitsplatz wechseln? Du suchst einen Ausbildungsplatz? Hier ein paar Vorschläge um deine berufliche Situation zu verbessern:


Im Internet tummeln sich Jobportale en masse. Doch es gibt ein paar Anlaufstellen speziell für Hörakustiker (und Optiker) um selbst aktiv zu werden.

Du magst keine Headhunter?

Alle von euch, die in einer Hörakustiker-Filiale arbeiten und/oder ein Profil bei Xing haben, kennen sicher die Anrufe von Headhuntern. Diese sammeln eure Daten (und Lebensläufe) ein und melden sich anschließend nie wieder. Oder sie warten mit einem halb-dubiosen Jobangebot auf.  Dieses “Abwerben” geschieht oft mitten in der Dienstzeit am Arbeitsplatz.  Wem zurecht nicht wohl dabei ist, einfach persönliche Daten in die Welt zu pusten und fremden Headhuntern ihren Bewerberpool füllen zu lassen, dem bietet sich folgende Alternative:

Die Jobvermittlung

Placing-You, eine Jobvermittlung für Akustiker und Optiker.  Hier habt ihr die Zügel in der Hand.  Ihr könnt hier verschiedene Arbeitgeber einsehen statt im Dunkeln zu tappen, wo es eigentlich hingeht.

Die Stellenbörse

Bei Jobbörse.de findet ihr Stellenangebote im In- und Ausland. Über 300.000 rekrutierende Unternehmen sind hier gelistet. Stichwort und Postleitzahl angeben, oder einfach hier klicken.  Die Auswahl für Hörakustiker (und andere Berufe) ist reichhaltig! Ausbildungsplätze gibt’s hier ebenfalls für euch.

Stellenausschreibungen ausschließlich für Hörakustiker findet ihr bei Hörakustik.net. Hier sind Stellenanzeigen verschiedener Firmen und Regionen aufgelistet. Und unsortiert. Also bring etwas Geduld mit dich durch die Angebote zu klicken 😉

Die Ausbildungplatzsuche

Ausbildungsplätze großer und kleiner Firmen in Deutschland findet ihr bei

azubiyo und Ausbildung.de

Um einen Ausbildungsplatz zu finden, empfiehlt es sich außerdem auf die jeweilige Firmen-Homepage zu gehen. Die Stellensuche findet ihr meist unter dem Reiter “Karriere” oder “Jobs”.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob die Ausbildung in der Hörakustik was für dich ist, lies hier weiter.

Generell bei der Arbeitsplatzsuche

Ich persönlich kann euch ganz allgemein die Stellensuche auf Indeed Jobs empfehlen. Einfach Schlagwort bzw. Jobbezeichnung und Ort eingeben und los geht’s.

Bei kununu könnt ihr Bewertungen von Azubis und Mitarbeitern von großen Firmen nachlesen und euch anschließend eine Meinung bilden, ob ihr dort arbeiten möchtet. Sucht auch in eurer Stadt oder Region nach einzelnen Betrieben oder kleineren Ketten. Hier sind die Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen oft anders als in großen Firmen. Überlegt, was euch wichtig ist und was euch am meisten liegt. Großkonzerne und kleine/mittelständische Betriebe sind grundverschieden.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Kennt ihr noch weitere Jobbörsen oder habt Tipps? Schreibt gerne in die Kommentare hier oder bei Facebook.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. finn sagt:

    Menschen zum Hören zu verhelfen, ist ja nicht so viel profitbringend, aber doch zukunftsorientiert. Körperliche Behinderungen kamen und kommen leider immer noch vor. Ihre Rehabilitation braucht auch Zeit und Unterstützung. Wenn sich der Sohn für Sound und sich gut darauf versteht, da kann er sich den praktischen Einsatz im Bereich finden. Das Hobby kann doch auch zum Beruf werden. Mal sehen, die Wahl soll er selbständig doch treffen. Für die Tipps zu den beruflichen Bereichen dankbar! Werde die an ihn weiterleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.